Andrea Mura gewinnt mit Navionics die Ostar 2017!

Andrea Mura gewinnt mit Navionics die Ostar 2017!

Navionics, technischer Sponsor von Andrea Mura, gratuliert dem italienischen Segler der Vento di Sardegna und Sieger der Ostar 2017. Nach seiner Abfahrt von Plymouth am vergangenen 29. Mai hat er einen Breitengrad von 56° Nord mit einer Fahrzeit von 17 Tagen, 4 Stunden, 6 Minuten und 19 Sekunden auf einer Route erreicht, die noch kein Skipper bisher bei dieser Regatta gewagt hat.

Bei seinen Unterfangen verwendet Andrea Mura seit Längerem die Karten von Navionics+ für seinen GPS-Plotter, seine Boots-Software MaxSea und die Boating App.

„Die Karten sind auf der Reise ungemein nützlich gewesen, den Details wurde große Aufmerksamkeit gewidmet! Auch bei den beiden Malen, bei denen ich einen Halt einlegen und ankern musste, haben sie die Wirklichkeit vollkommen getreu wiedergegeben“, erklärt Andrea Mura. „Ohne die Karten wäre es sehr schwierig gewesen, dieses Unterfangen zu Ende zu führen, vor allem solo. Auch bei der Ankunft in New York war dank der Karten die perfekte Unterstützung garantiert, um Untiefen und sonstige Gefahren zu vermeiden.“

Die Karten von Navionics, die unter den Amateur- und Profiseglern als die beliebtesten gelten, sind für GPS-Plotter mit Navionics + und Platinum + sowie für Smartphones und Tablets mit der App Navionics Boating erhältlich.