Android: Raymarine & SonarChart™ Live!

Jetzt können Android-Nutzer SonarChart™ Live erstellen und von Ihrer eigenen bathymetrischen HD-Karte in Echtzeit profitieren, indem sie ihr Smartphone/Tablet drahtlos mit ihrem Dragonfly 4 und 5 PRO oder Wi-Fish verbinden, wie Apple-Nutzer dies bereits tun. Alle Geräte verfügen über CHIRP DownVision auf einem Split-Screen, während Dragonfly PRO Nutzer zusätzlich eine Fishfinder-Ansicht erhalten. 

Es ist faszinierend, dabei zuzusehen, wie SonarChart™ Live in Echtzeit auf dem Bildschirm erscheint. Zudem ist es ein großartiges Tool, um fischreiche Gewässer zu identifizieren, über Veränderungen auf dem Meeresboden bei der Navigation in neuen und bekannten Gewässern informiert zu werden und die Verbesserungen zu überwachen, die Ihre Erfassungen der SonarChart bringen werden.

Bei der Erstellung von SonarChart™ Live sollten Nutzer sicherstellen, dass sie:
- alle anderen Apps geschlossen haben, die das Wi-Fi des Gerätes nutzen oder zuvor genutzt haben;
- das drahtlose Gerät per Wi-Fi mit dem Mobilgerät verbunden haben;
- die Navionics Boating App geöffnet und das GPS eingeschaltet haben;
- die Farbe und Transparenz von SonarChart™ Live unter Menü>Kartenoptionen>SonarChart™ Live-Einstellungen eingestellt haben (wobei die Sicherheitstiefe/Tiefenschattierung auf den Höchstwert eingestellt werden muss).

SonarChart™ Live ist für alle unsere Navionics Boating (iOS ab 8.1 und Android ab 6.0) Apps als kostenfreie integrierte Funktion erhältlich.