Eintauchen in SonarCharts™ - mit einem Profi!

Eric Sauvage organisiert Kurse für Unterwasserfischen, Apnoe- und Gerätetauchen und verwendet Navionics sowohl für den theoretischen Unterricht als auch für die Praxis.
Nutzen Sie seine Erfahrung und browsen Sie die SonarCharts™ mit ihm!
 
Eric bewegt die Karte auf dem Touchscreen des Lowrance-Plotters und zoomt das Gebiet heran, das ihn interessiert. Heute folgen wir ihm zu den Inseln Glénan. Sobald der Bereich identifiziert ist, aktiviert er die SonarCharts™, die ihm ermöglicht, die Bathymetrie und den Meeresboden mit größter Genauigkeit zu erkennen. Die Karte zeigt Vertiefungen (eng beieinander liegende Tiefenlinien), ein Gefälle und einige ansteigende Flächen (weiträumige Tiefenlinien, die in die  oberflächlicheren Bereiche zurücklaufen). Eric erklärt, dass Gefälle in felsigen Gebieten zu finden sind, die Strömungen ausgesetzt und daher ideale Fischgründe sind.
 
Beim Ausschalten der SonarCharts™ zeigt Eric, wie wichtige Informationen über Geschwindigkeit und Strömungsrichtung sowie die entsprechenden Gezeiten mit einem direktionalen Lese-Kursor abgerufen werden (z.B. mit einem roten Pfeil, der die steigende Flut anzeigt). Eric verwendete seinen GPS-Kartenplotter von Lowrance, aber andere kompatible Geräte wie Raymarine, Humminbird, Simrad, B&G, Magellan, Murphy, Northstar, Samyung ENC, Sitex, Furuno und Geonav wie auch Ihr iPhone, iPad oder Android gewährleisten Ihnen dasselbe Ergebnis.
 
Wenn Eric ein entferntes Gebiet oder einen Bereich erforschen möchte, den er nicht kennt, besucht er von seinem PC aus direkt die Webseite von Navionics. Er greift über die WebApp direkt auf eine allgemeine Karte zu und zoomt sie heran, um dieselben Informationen wie auf dem Plotter zu bekommen - Tiefenlinien mit präzisen Einzelheiten der Vertiefungen und Erhebungen, Trockengebiete usw. Sobald er das Areal und seine Eigenschaften ausgekundschaftet hat, kann er es mit seinem Kennzeichen markieren, um es beim späteren Surfen gleich wieder zu finden.
 
Als begeisterter Sportfischer befährt Eric die Weltmeere und zeigt uns genau, wo er SonarCharts™ auf Platinum+ während seiner letzten Fangreise zur Inselgruppe Komoren im Indischen Ozean eingesetzt hat. In der WebApp zoomt er die Insel Mayotte heran, und wir entdecken die Lagune und das Korallenriff, das die Insel umgibt. Wir sehen zusammen mit Eric Tausende von Kilometern, Vertiefungen, Gefälle, Passagen, Einzelheiten der Tiefenlinien und Trockengebiete. Er erklärt, wie er mithilfe der WebApp die Bereiche erkennen kann, die fürs Apnoetauchen geeignet sind, und wie er bequem vom Computer aus seinen nächsten Fischzug unter Wasser programmiert. Vielen Dank, Eric, für diese unkomplizierte und klar verständliche Demonstration, die uns die Qualität und einfache Handhabung der Produkte von Navionics veranschaulicht.
 
Surfen Sie online mit der WebApp, um sich von der Qualität unserer Karten zu überzeugen und die Produkte für die GPS-Kartenplotter mit den innovativen Lösungen kennen zu lernen: Navionics+, Navionics Updates oder die Karten „Plug & Play" Gold und Platinum+. Sie werden überrascht sein, in unserem Sortiment Navionics Apps dieselben kartographischen Details für iPhone, iPad und Android zu finden - wie „Navionics Boating", die neue kostenlose Anwendung mit der Option, mehrere Abdeckungsgebiete in aller Welt zu kaufen!
 
Ihr Navionics-Team