Neues Leben für Loch Awe durch SonarChart™

Neues Leben für Loch Awe durch SonarChart™

17 Dezember 2013
Loch Awe, der längste „Loch“ (See) in Schottland (UK) wurde zum ersten Mal seit mehr als einem Jahrhundert in allen Einzelheiten kartographisch erfasst. Die neuen Seekarten kamen dank zweier leidenschaftlicher Fischer zustande, die, während sie ihre Zeit auf dem See verbrachten, Sonar-Aufzeichnungen sammelten und die Daten auf den Server von Navionics hochluden. Mit diesen neuen Daten konnte Navionics neue Seekarten von dem Loch erstellen, die eine erstaunliche, detaillierte Bathymetrie zeigen und nun den Bootsfahrern in SonarChart™ von Navionics, dem neuen High-Definition-Layer für bathymetrische Karten, zur Verfügung stehen.
 
David Greenwood, einer der beiden Entdecker  und ein begeisterter Angler mit langjähriger Erfahrung, meinte dazu: „Die neue Navionics-Karte mit den Tiefenlinien von Loch Awe ist etwas ganz Besonderes. Die Seekarte zeigt den submarinen ‚Vulkanfelsen‘ im Norden von Dalavich, der nie zuvor kartiert wurde – er wurde bei der letzten manuellen Messung der Wassertiefe mit dem Senkblei im Jahre 1902 übersehen, und nur wenige Angler wussten von seiner Existenz. Diese seichten Gebiete fern vom Ufer sind meistens besonders ergiebige Fischgründe, und falls es möglich ist, diese Gebiete zum Schleppfischen zu nutzen, könnte sich das für viele Angler lohnen. Ich bin davon überzeugt, dass die Vorteile für jeden Angler und jedes Freizeitboot, die auf dem Loch Awe ihrem Hobby nachgehen, bei weitem die Kosten der Navionics SD-Karte aufwiegen. Außerdem bin ich der ehrlichen Meinung, dass sich die Aussichten beim Fischen mit diesen neuen Daten in den nächsten Jahren beachtlich verbessern werden.“   
            
SonarChart™ ist für GPS-Kartenplotter mit Platinum+, HotMaps Platinum, Navionics+Navionics Updates auf Ihrem iPhone und iPad über Navionics+ im mobilen In-App-Kauf erhältlich.
SonarChart™ kann online mit unserer WebApp eingesehen werden.
 
Sie finden Ihre bevorzugte Angelstelle nicht? Haben Sie Spaß daran, sie zu erfassen und die Ergebnisse auf Ihrer Karte zu sehen! Wenn Sie eine SonarChart™-Geschichte haben, würden wir sie gern mit Ihnen teilen. Bitte kontaktieren Sie uns unter [email protected]